Links zu Corona Infos mehrsprachig

die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration hat auf Ihrer Internetseite Informationen der Bundesregierung auf mehreren Sprachen eingestellt. 

Unter anderem finden sich dort „Allgemeine Fragen und Antworten“ (arabisch und französisch), „Fragen und Antworten zum Gesundheitsschutz“ (englisch), 

Fragen und Antworten zu Reisebeschränkungen und Grenzkontrollen“ (englisch), „Informationen für Reisende nach Deutschland“ (englisch)

Die Informationen werden laufend erweitert und aktualisiert.

Auch von Handbook Germany gibt es ein mehrsprachiges Angebot mit aktuellen Corona-Hinweisen. (arabisch, englisch, persisch, türkisch, französisch und paschto)

Corona: WLAN / WiFi

Wegen der Corona Pandemie ist nicht sicher, ob und wie lange der Helferkreis in die Unterkunft kommen kann. Aus diesem Grund findet bis auf weiteres kein Ticketverkauf statt. Das WLAN ist in dieser Zeit für alle ab sofort kostenfrei. Ein Code muss nicht eingegeben werden.


Due to the Corona Pandemic, it is not certain whether and how long the circle of helpers can come to the GU. For this reason there will be no ticket sales until further notice. The WiFi is free of charge for everyone during this time. A code does not have to be entered.

Know Your Rights Projekt in München

von Februar bis April 2020 findet zum ersten Mal das Know Your Rights Projekt in München statt – durchgeführt von der weltweit tätigen Wirtschaftskanzlei DLA Piper und dem Migrantinnen-Netzwerk Bayern e.V.

Know Your Rights ist ein 10-wöchiges juristisches Bildungsprogramm für bis zu 25 Asylbewerber*Innen, Geflüchtete und Migranten*innen („Newcomer“) mit Wohnsitz in Deutschland.

Weitere Informationen im Anhang:

germany-project-ad-german-draft-2020-munich-1.pdf